Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Suche

Zinkspray-der optimale Schutz für den Stahlwandpool

Pool.net 23.01.2019

Zinkspray-der optimale Schutz für den Stahlwandpool

Zinkspray-der optimale Schutz für Stahlwandbecken

Wer bereits schon einen Swimmingpool aufgebaut hat, oder sich schon näher mit der Montage des Gartenpool und der Einbauteile beschäftig hat, dem ist Stahlwand-Zinkspray bestens bekannt. Doch ist seine Anwendung zwingend nötig? Und wenn ja, wie wird es für zuverlässigen Schutz richtig angewendet? Im Folgenden werden die Fragen rund um den Einsatz dieses Mittels geklärt.

Eigenschaften von Zinkspray

Eine Salzsprühbeständigkeit von über 100 Stunden bescheinigt diesem Spray eine äußerst hohe Widerstandsfähigkeit. Daher wird es als Rotschutzgrundierung verwendet und wird auch gerade wegen dem langlebigen Korrosionsschutz für alle metallischen Oberflächen häufig genutzt.

Haben Sie sich für einen Stahlwandpool entschieden, so ist er bereits werkseitig verzinkt und beschichtet, wobei es sich optimalerweise um einen feuerverzinkten Stahlmantel handeln sollte. Möchten Sie Ausschnitte für Einbauteile wie Pool Skimmer, Einlaufdüse, Gegenstromanlage oder Poolbeleuchtung noch selbst vornehmen oder sind diese bereits in der Poolwand ausgestanzt, so ist die Schutzschicht an dieser Stelle jedoch beschädigt. So können mit der Zeit Korrosionen auftreten.

Diese können durch die Nutzung von Zinkspray vermieden werden. Die Schnittkanten können mithilfe dieses Mittels zuverlässig versiegelt und so geschützt werden. Auch bei bereits vorgestanzten Öffnungen sollte man hier auf Nummer sicher gehen und zusätzlich nochmals das Spray auftragen.

Funktionsweise von Zinkspray

An den genannten Schnittkanten ist das Material „offen“. Die im Zinkspray enthaltenen plättchenförmigen Pigmente, die sogenannten Zinkflakes legen sich beim Auftragen auf die betroffene Stelle und verschließen diese. Zudem passt sich das Spray der Oberfläche an und sorgt so für eine glatte, porenfreie Schutzschicht. Ist es getrocknet, so hat sich eine Schicht aus 90 % reinem Zink gebildet.

Der richtige Einsatz von Zinkspray

Die Schnittkanten sollten zunächst sorgfältig gesäubert, entrostet und entfettet werden. Ebenso sollte das Spray nur auf einem trockenen Untergrund angewendet werden. Beachten Sie die Hinweise des Herstellers. Schütteln Sie die Dose gut durch und sprühen Sie mehrere Schichten auf. Halten Sie hierbei ungefähr 30 cm Abstand und lassen Sie die einzelnen Schichten gut trocknen.
Die Versiegelung sollte bei Stahl Schwimmingpool als Ovalpool, Rundpool und Achtformpool durchgeführt werden.

Beispiel: Versiegelung des Ausschnitts für die Einlaufdüse

Beispiel: Versiegelung des Ausschnitts für den Skimmer

Beispiel: Versiegelung des Ausschnitts für die Beleuchtung
  • Montage der Einströmdüse
  • Montage des Skimmers
  • Montage der Beleuchtung

Produktempfehlung:
 
  • Zinkspray hell 400 ml Würth
  • presto 165034 Zink-Spray
  • Weicon Zink-Spray

Zusammenfassung:

Um Ihren Stahlwandpool Einbaupool oder Aufstellpool zuverlässig zu schützen ist der Einsatz von Zinkspray nahezu unverzichtbar. Besonders empfehlenswert ist die Anwendung bei einem Pool Komplettset, die ins Erdreich eingelassen wurden. Eventuelle Korrosionsschäden werden meist erst dann bemerkt, wenn der Schaden schon zu weit fortgeschritten ist. Zinkspray bietet zuverlässigen Schutz und ist in vielen Bereichen einsetzbar.

Bei einem Edelstahlpool oder Aluminiumwand Pool ist kein Zink erforderlich.

Pool kaufen bei Pool.Net dem Schwimmbecken Experten.

Stahlwandpool Aufbau

Unsere hochwertigen Markenprodukte

Germany Pools
Freizeitwelt-Online
Alpha Pools
Splash Pool