Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Suche

Wann wird eine Baugenehmigung für ein Schwimmbecken erforderlich?

Pool.net 01.02.2019

Wann wird eine Baugenehmigung für ein Schwimmbecken erforderlich?

Wann wird eine Baugenehmigung für einen Swimmingpool erforderlich?

Meist denkt man an eine Baugenehmigung, wenn es um Arbeiten an Haus oder Garage auf dem eigenen Grundstück geht. Jedoch kann es auch möglich sein, dass für die Errichtung eines Schwimmbecken im eigenen Garten ebenfalls eine solche Genehmigung beantragt werden muss. Im Folgenden finden Sie hilfreiche Tipps und Informationen rund um das Thema Baubewilligung für Swimmingpools.

Warum wird eine Genehmigung dieser Art benötigt?

Diese Baubewilligung gibt Ihnen als Grundstückseigentümer das Recht, dieses zu verändern oder zu bebauen.

Zunächst muss Ihr Bauvorhaben, bzw. Ihr Antrag genehmigungsfähig- und bedürftig sein. Wenn der Antrag vom zuständigen Bauamt genehmigt wurde, so wird Ihnen dies von dort mitgeteilt. Von der rechtlichen Seite steht also der Errichtung des Pools nichts mehr im Wege und es kann mit dem Bau begonnen werden.

Informieren Sie sich vor Baubeginn unbedingt bei Ihrem zuständigen Bauamt. Sollten Sie ein genehmigungspflichtiges Bauvorhaben ohne Zustimmung durchführen so müssen Sie mit Geldbußen, Unterbrechung der Arbeit und schlimmstenfalls mit dem Abriss der Anlage rechnen.

Verordnungen für Swimmingpools

In der Regel ist eine Baugenehmigung erst ab einem Wasservolumen von 100 Kubikmetern erforderlich. Dies kann jedoch von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein. Die meisten Gartenpool verfügen jedoch über eine geringere Wassermenge. So hat zum Beispiel ein Ovalbecken von 5,00 x 3,00 m und der Tiefe von 1,20 m ein Wasservolumen mit ungefähr 12.500 Litern.

Auch je nach Land können die Angaben für das zulässige maximale Wasservolumen unterschiedlich sein. In der Regel befinden sie die Zahlen hier bei 50 bis 100 Kubikmetern. In verschiedenen Gebieten Österreichs muss sogar bereits ab 50 Kubikmeter ein Bauantrag gestellt werden. In anderen Regionen wiederum müssen noch weitere Vorgaben erfüllt werden, damit eine Genehmigung für den Bau eines Schwimmingpool erteilt wird. Teilweise wird hier ein Mindestabstand zur Grundstücksgrenze verlangt oder es bestehen feste Vorgaben, wie hoch der Rauminhalt sein darf. Planen Sie also zunächst sorgfältig und holen Sie alle wichtigen Informationen vorab ein.

Informieren Sie sich daher auf jeden Fall vor dem Bau des Gartenpool bei dem für Sie zuständigen Bauamt über die einzuhaltenden Vorschriften.


Vorschriften für Innenpools

Auch wenn Sie sich für ein Indoor-Schwimmbecken entscheiden, gelten gewisse Bestimmungen. Bei einem Bau des Pools innerhalb eines Gebäudes ist grundsätzlich eine Baugenehmigung erforderlich. Bereits bei der Planung sollten Sie einen Fachmann zu Rate ziehen, da es sonst bei der Umsetzung des Bauvorhabens Probleme geben kann, wenn die Haussubstanz nicht für den entsprechenden Swimmingpool geeignet ist egal ob Ovalpool, Rundpool oder Achtformpool als Stahlwandpool, Alupool oder Edelstahlpool.

Nötige Unterlagen und Antrag der Baugenehmigung

Um die Genehmigung für den Bau eines Pool Komplettset zu bekommen müssen diverse Sicherheitsrichtlinien eingehalten und überprüft werden. Dies kann beispielsweise das Einhalten von Abständen und die Grenzbebauung betreffen. So kann von der Planung des Beckens bis zum Erhalt der Zustimmung einige Zeit ins Land gehen.

In der Regel muss dabei ein Fachmann wie ein Poolbauer das Grundstück, bzw. Gebäude prüfen und seine Zustimmung geben, damit der Vorgang bei der Baubehörde weiter bearbeitet werden kann.

Erforderliche Unterlagen für das zuständige Bauamt

Für den Antrag bei der Behörde sollten Sie auf jeden Fall die Bauzeichnungen, die Baubeschreibung und den Lageplan parat haben. Desweitern Unterlagen mit den Angaben zur Wasserversorgung, Straßenerschließung und Grundstücksentwässerung.

Meist haben die Genehmigungen eine Geltungsdauer von drei Jahren. Dies bedeutet, dass der Bau innerhalb von diesem Zeitraum begonnen sein muss. Wurde dies versäumt, so muss in der Regel ein Verlängerungsantrag gestellt werden. Daher sollte man sein Bauvorhaben zügig in die Tat umsetzen, sobald man die entsprechende Bewilligung vorliegen hat.

Viele weitere hilfreiche Tipps und Informationen finden Sie auch in den andern Beiträgen rund um die Planung und Verwirklichung des Traumpools und den Schritt-für-Schritt-Anleitungen über Aufbau und Montage eines Stahlwandbecken.

Informieren Sie sich also bei uns um Ihren Pool kaufen zu können. Pool.Net der Experte für Aufstellpool und Einbaupool als Rundbecken, Ovalbecken oder Achtformbecken für den Garten mit dem passendem Poolzubehör und der entsprechenden Poolfolie.

Stahlwandpool Montage

Unsere hochwertigen Markenprodukte

Germany Pools
Freizeitwelt-Online
Alpha Pools
Splash Pool